WIR SPRECHEN NICHT NUR ÜBER NACHHALTIGKEIT,
WIR TUN AUCH ETWAS DAFÜR

Natürlich könnten wir einfach nur schöne Häuser bauen. Aber wir wollten immer schon etwas mehr tun. Für unsere Kunden, für unsere Umwelt und für unsere Gesellschaft. Aus diesem Grund haben wir mit dem Fair-Trade-Haus ein Konzept entwickelt, das die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz und Transparenz eng miteinander verknüpft. Für uns ist Fairness dabei zugleich der Schlüssel zu einem nachhaltigen Wirtschaften, eine Vision des grünen Bauens sowie der Ausdruck von vertrauensvollen Beziehungen gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Im Mittelpunkt des Fair-Trade-Hauses steht der Begriff Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit beim Holzbau bedeutet für uns weit mehr als ein verantwortungs- und rücksichtsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Vielmehr verfolgen wir als lokal verankerter Betrieb das Ziel, in allen Bereichen der Ökobilanz Standards zu setzen, unsere Lieferketten so transparent wie möglich darzulegen und alle Prozesse rund um den Hausbau auf Nachhaltigkeit umzustellen.

Nachhaltigkeit ist für uns daher ebenso eine gelebte Unternehmensphilosophie, die für ein enges und partnerschaftliches Zusammenwirken aller am Hausbau Beteiligten steht und eine optimale Bauherrensicherheit garantiert. Unseren Kunden und Partnern begegnen wir daher vom ersten Kontakt an mit einem Höchstmaß an Offenheit, Klarheit und Ehrlichkeit – und selbstverständlich können sich Baufamilien bei uns auf absolute Zuverlässigkeit, Termintreue und Kostentransparenz verlassen.